LUT030 – Eyes wide shopped

lut030Große Augen beim Einkauf.

Menschen, die impulshaft einkaufen, bekommen geweitete Pupillen dabei.

Das hat Benjam Serfas untersucht, in einer Arbeit am Institut für Sozialpsychologie und Konsumentenverhaltensforschung. Im Gespräch erfahren wir viel, wie die Forschung eines jungen Wissenschaftlers funktioniert.

Weg durch Studium und Mitarbeit | Projektmitarbeit | Literaturstudium | Themen finden | Zeitbudget | Überleben an der Uni | Wissenschaftliche Fragen

Link zur Pressemitteilung, die Anlass für dieses Gespräch war.

modellansatz-kaufverhalten-64x64Hörtipp: Episode 45 der Podcastreihe “Modellansatz” beschäftigt sich ebenso mit dem Thema “Kaufverhalten”. Gudrun Thäter spricht mit Kristina Cindric, die von mathematischer Seite her Analysen erstellt, und Modelle entwirft. Es geht dabei um Aspekte des Kaufzeitpunkts, der Produktwahl und der Kaufmenge, um im Wettbewerb einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz zu erhalten.

Geweitete Pupillen beim Einkaufen

00:00:58

Presseaussendung „Große Augen beim Einkaufen“ — Was passiert, wenn wir das Geschäft betreten — Erwartung — Unterschied Hund-Mensch — Die Reaktion wird gelernt — Laborversuch: Bilder neutraler Situationen und von Shopping Mails — Technische Aufnahme der Pupillen — Bei Einkaufssituation sind die Pupillen bei Spontaneinkäufern größer — Pupille ist ein Maß für physiologische Erregung, reagieren schnell — 5 Sekunden dauert der Effekt, er ist unbewusst.

Anwendung der Forschung

00:10:13

Marketing versucht die Stärke der Erregung zu verstärken — Die "dunkle Seite" des Konsums — FWF.

Annäherung an das Forschungsgebiet und Engagement

00:11:32

Benjamin hat in Wien Psychologie studiert — Wärhend des Studiums Studienassistent — Datenanalyse — Hilfe und Unterstützung bei der Forschung — Stärke: Engagement — Diplomarbeit nebenher: Konsumentenverhalten — Impulskaufende Menschen schauen mehr im Markt rum — Ausweg: Implementation Intentions: Wenn-dann Satz — Wenn Situation X, zeige Verhalten Y. — Wenn ich Erregung merke, dann konzentriere ich mich — In der Situation wird eine Handlungsweise aktiviert.

Aufmerksamkeitsprozesse

00:13:54

(Wann ist der Akt des Kaufens - Entschluss es in den Wagen zu legen) .

Mitarbeit am Insstitut

00:23:03

Projektmitarbeit für zwei Jahre nach der Diplomarbeit — Der Weg zum Doktorat — Reflektiertes oder reflektiertes Einkaufen — Konflikt und Erregung.

Wie funktioniert die Forschungsarbeit

00:28:59

Literatur — Selbstbeobachtung — Freunde beobachten — Konferenzen — Consumer Research Konferenz — Beratung für Firmen — WP: Review Artikel — Artikel schreiben — Überschrift — Danube so colerful — Abstract lesen — Diskussion des Fachartikels — Nicht duplizieren, aber durchaus unter anderen Bedinungen das selbe forschen — Mehr als 20 Stunden Arbeit — WP: Kumulative Doktorarbeit — Eyes wide shopped: Veröffentlichung auf Plos One — Versuchspersonen zahlen — Stichproben.

Ausblick und Verabschiedung

01:00:22