LUT024 – Filmstudent in Berkeley

lut024“Story is paramount.”

Die Geschichte ist der zentrale Punkt. Auch das Leben von Tobias Deml ist so eine Geschichte, die wir mit ihm in dieser Episode von Lob und Tadel besprechen.

Er ging nach Kalifornien,um Film zu lernen. Ein Semester noch wird er an der University of California in Berkeley studieren.

Klatsch, Vorbilder, Filmemachen lernen, “Golden Boy”. Wissen erwerben und Erfahrungen weitergeben. Träumen und spüren. Film ist Zusammenarbeit und vereint alle Fähigkeiten und Interessen von Tobias. Kritik ist ein Schlüssel. Tobias ist ein “kritischer Kollaborateur”.

Gesprächspartner: Tobias Deml, http://tobiasdeml.com, sein Blog Teil 1, Teil 2 und aktuell Teil 3. Co-Host: Ingrid Rachbauer.

University of California – Berkeley | WP: Judith Butler | Feminismus | CRE: Feminismus | WP: Charlie Chaplin | LUT: Gedenkdienst | WP: Epiphanie | WP: CGI (Animation) | Santa Monica College | WP: Die Welle | WP: Luzides Träumen | Spiegel: Pfefferspray am Campus | WP: Bipolare Störung | WP: Arnold Schwarzenegger | WP: O1 Visum | WP: Elevator Pitch | WP: The Dark Knight Rises | WP: Transcendends | WP: Atmen | WP: Michael Haneke | LUT: Lisl Steiner, Fotografin | Participant Media | WP: Elon Musk, Tesla | Movie Pass | Robert McKee: Story | WP: Die Karte meiner Träume | Quelle des Glücks (Tee Jäger) | Spotify: Running Up That Hill, Placebo


2 Gedanken zu „LUT024 – Filmstudent in Berkeley“

  1. Kurze spontan aufkommende Frage zum Thema Judith Butler in den ersten Minuten: Muss eine herausragende feministische Theoretikerin monogam leben? Sind offene Beziehungen im Einvernehmen in irgendeiner Weise antifeministisch? (Mal abgesehen davon, dass ich sie akademisch eher im Gender- und Queerdiskurs als im feministischen Diskurs verorten würde) Mir wäre neu, dass Feminismus auf der Prämisse einer treuen Zweierbeziehung fußt. Für mich ergibt sich da kein Widerspruch.
    Nur so als spontane Gedankensäusserung

  2. @David: Natürlich nicht. Das Problem mit Klatsch ist ja durchwegs dass Informationen verzerrt werden und Details verloren gehen. Dem Klatsch zufolge führt sie eine monogame Beziehung, hat aber Affären außerhalb mit Studentinnen. Wie viel Wahrheit darin steckt und ob ihre feste Beziehung eine offene oder geschlossene ist kann ich nicht sagen, ist lediglich ein Gerücht 😉

Kommentare sind geschlossen.