LUT008 – Schreien

lut008Schreien ist eine Möglichkeit, Emotionen auf der Bühne hörbar und sichtbar zu machen.

Schreien in der Schule hat aber auch noch eine andere Bedeutung – gehört zu werden unter vielen anderen.

Wir wenden uns in diesem Gespräch dem Schreien im Theater zu. Markus Kupferblum erzählt, was es bedeutet und wie es entsteht.

Foto: Gianmaria Gava

Markus Kupferblum ist ein österreichischer Opern- und Theaterregisseur, Autor und Clown. Er ist Gründer des Totalen Theaters in Wien und Experte für Commedia dell’arte und Maskentheater.

Link: http://www.kupferblum.com

Wikipedia Links: Schreien | HeldenKlaus_Theweleit | Dantons Tod | Phantasie | Allegorie | Psychodrama | Jacob Levy Moreno | Empathie | Comedia dell’arte | Roberto Benigni | Das Leben ist schön | Peter Zadek

Aufnahmedatum: Mai 2012, online seit 24.11.2013. Ein Ausschnitt aus diesem Gespräch wurde am 15. Mai 2012 im ORF Österreich 1 Radioprogramm “Moment – Leben Heute” ausgestrahlt.